Ekelwetter…

Montag, 4°C, abwechselnd Schneeregen, Nieselregen, kein Regen und sogar mal zehn Minuten Sonne

Bah. Wenn es doch wenigstens gleichbleibend kalt wäre. Eine schöne geschlossene Schneedecke in meinem Garten wäre mir doch wesentlich lieber als dieses Wetter. Mein Weg zum Stall besteht aus Schneematsch, Drecklöchern und halb zugeschneematschten Trittplatten. An den tieferen Stellen sammelt sich das Schmelzwasser, weil der Untergrund einfach noch zu gefroren ist, als dass das Wasser richtig abziehen könnte.

Christrosen, Winterlinge oder Schneeglöckchen? Absolute Fehlanzeige. Statt dessen eine ausgeprägte Eisplatte vor dem Thermokomposter, weil sich die Regenrinne über den Winter verschoben hat und das obere Ende nun nicht mehr im unteren Ende steckt. Das Ausleeren des Gemüseabfalls in den Komposter wird zum Abenteuer.

Na gut, ganz so schlimm ist es dann doch nicht. Aber fast.

Zum Wochenende hin soll es wieder schneien. Ich bin ja mal gespannt. Eigentlich würde ich viel lieber zusehen, wie die Winterlinge anfangen, aus der Erde zu spitzen…

Aber es ist nur eine Frage der Zeit – kommen wird er, der Frühling 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Gartenpost veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s