Hyazinthen- und Narzissenblüte

Drei Tage wunderbares Gartenwetter. Drei Tage, an denen ich ein kleines bißchen in meinem Garten gewerkelt habe. Zumeist Unkraut gejätet. Das Beet an der Einfahrt ist beinahe komplett unkrautfrei, so dass die dort wachsenden Hyazinthen und Primeln schön zur Geltung kommen.

Im Wohnzimmerbeet habe ich das Unkraut jäten noch nicht angegriffen, da sich dort wahrscheinlich ziemlich viel der letztjährig blühenden Pflanzen ausgesamt hat und man anfangs einfach nicht erkennen kann, ob es Unkraut werden will oder was anderes. Ich zumindest nicht. Daher darf da erst mal (fast) alles wachsen. Lediglich dieses weiß blühende Unkraut, dessen Samen immer so wild in der Gegend herumspringen, habe ich rausgezogen, wo ich es antraf.

Hier noch ein paar Eindrücke vom heutigen Stand des Gartens:

2009-04-082

2009-04-083

2009-04-084

Montag (06.04), Sonnenschein, 21°C 
Dienstag (07.04.), Sonnenschein, 21°C 
Mittwoch, Sonnenschein, vormittags etwas diesig, 20°C