Jetzt wird es heiß

Und zwar so richtig. Wenn man im Garten was machen will, geht es nur in den frühen Morgenstunden. Dazu kann ich mich kaum aufraffen, das gebe ich offen zu. Junior schläft zwar in der Nacht schon ganz prima, aber die Hitze trägt nicht dazu bei, dass man morgens ausgeruhter ist. Obwohl wir tagsüber die Rolladen unten lassen und nachts die Fenster offen sind, kühlt es nicht wirklich ab.

Im Wohnzimmerbeet beginnt der Phlox zu blühen, allerdings nur der rosafarbene, der weiße scheint nicht über den Winter gekommen zu sein. Schade.

Rasen gemäht haben wir auch wieder, wir bedeutet in diesem Fall natürlich mein Mann. Nachdem das Gras drei Wochen lang wuchs wie die wilde Pest – es regnete ja ständig – war es ganz schön hoch. Jetzt sieht der Garten wieder piekfein aus!

2009-06

Blick zur Einfahrt

Dienstag (30.06.), schwüle 27°C 
Mittwoch (31.06.), leichte Bewölkung, schwül, 27°C
Dieser Beitrag wurde unter Gartenpost veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s