Vogelzug

Ein interessantes Bild bot sich uns heute beim Blick aus dem Schlafzimmer nach dem Aufstehen, der gleich dazu führte, dass ich mit der Kamera bewaffnet aus dem Haus ging: Unmengen von Schwalben auf unserer Stromleitung.

Wo sie wohl her kamen? Unsere sind schon seit einiger Zeit verschwunden und auch diese waren, bis wir unser Frühstück beendet hatten, auf und davon.

schwalben_herbst

Allerdings mußten wir außerdem gewaltig schmunzeln – wer „For the Birds“, den kleinen Streifen der Firma Pixar kennt, wird bestimmt wissen warum. Allen, die ihn noch nicht gesehen haben, kann ich dieses humorvolle Filmchen nur wärmstens ans Herz legen – er macht einfach Spaß!

Montag (14.09.), Nieselregen, Sprühregen, 12°C
Dienstag (15.09.), trocken, gegen Nachmittag etwas Sonne, 16°C
Advertisements

Spätsommerlich

Der Hochsommer hat sich nun endgültig verabschiedet. Zwar sind tagsüber immer noch angenehm warme Temperaturen, aber nachts kühlt es schon wieder ziemlich deutlich ab.

Heute habe ich Richards Vormittagsschläfchen genutzt und mich ganz schnell an das Beet an der Einfahrt gesetzt. Der Penny Lane, die einen ihrer Tentakel in Richtung der Straße wachsen ließ, habe ich „erklärt“, dass sie eigentlich am Rosenbogen zu wachsen hat, sprich: Ich habe sie angebunden. Sie hat auch noch einige Blüten angesetzt (voller Blattläuse), so dass ich noch auf gutes Rosenwetter hoffe.

Jede Menge Verblühtes mußte heute auch dran glauben, abgeblühte Tagetes, Rosen und Dahlien. Die Malvern Hills startet gerade in eine zweite Blüte – auch hier hoffe ich auf schönes Spätsommerwetter. Unkraut gibt es natürlich auch jede Menge, auch dieses gedieh aufgrund des schönen Wetters und der ausreichenden Regengüsse bestens. Mistzeug.

Beim Garteln hat mir außerdem heute Nachbars Kater Tommy geholfen. Der ist vielleicht ein halbes Jahr alt und er fand natürlich klasse, dass ich so mit den vertrockneten Rosenblättern geraschelt habe und Pflanzen hochgebunden habe – er hing des öfteren in meinem Bindeband und fand die ganze Angelegenheit ausgesprochen spaßig.

KN9D5409

Nachbarschaftliche "Hilfe"

Freitag (11.09.), bewölkt, 18°C
Samstag (12.09.), sonnig
Sonntag (13.09.), sonnig, 21°C

Vorsicht – Tieffluggebiet

Derzeit sind wieder die Tage der tief fliegenden Schmetterlinge. Seit die erste Herbstaster aufgeblüht ist, kommen sie wieder in Scharen, so daß man wirklich aufpassen muss, nicht von einem umgeflogen zu werden.

Sonntag (06.09.), heiter bis wolkig, 21°C
Montag (07.08.), Sonne und Wolken, 21°C
Dienstag (08.09.), sonnig, 25°C
Mittwach (09.09.), sonnig, 26°C
Donnerstag (10.09.), sonnig, 26°C

Heute fällt der Garten aus

Draußen ist es ungemütlich. Es zieht ziemlich ums Eck und ich bin wenig motiviert, im Garten zu werkeln.

Außerdem ist im Haus ein neues Projekt anzugreifen – das Projekt Kinderzimmer. Irgendwann sollte das Gästezimmer nämlich auch mal wieder zu einem solchen werden.

Demnach haben wir heute das „Chaoszimmer“ leer geräumt. Zum Glück hatten wir noch ein paar Umzugskartons, da landete alles darin und nun ist auf unsere Diele Chaos 😀

Mittwoch (02.09.), sonnig und heiß, 29°C
Donnerstag (03.09.), regnerisch, ziemlich windig, 21°C
Freitag (05.09.), bewölkt, zeitweise Schauer, spätnachmittags sehr windig, 18°C
Samstag (06.09.), abwechselnd Sonne und Bewölkung, trockene 20°C