Der erste Schnee

Heute früh sahen wir aus dem Fenster und tatsächlich, endlich – der erste Schnee rieselte vom Himmel. Die Wiesen sahen aus, als wäre jemand ganz leicht mit der Puderzuckerdose darüber gegangen. Den ganzen Tag fielen kleine Schneeflöckchen herab, mal weniger dicht, mal mehr.

Mit dem Schnee kommt auch endlich ein wenig Weihnachtsstimmung auf. Auf dem Weg zum Stall, um die Pferde zu füttern, summte ich „Leise rieselt der Schnee“ vor mich hin. Und auch das Kaufen des Weihnachtsbaumes, das für heute vormittag eingeplant war, hatte gleich eine ganz andere Stimmung.

Wir haben einen schönen Baum gekauft, der hoffentlich gut in unsere Ecke des Wohnzimmers paßt.Nun liegt er draußen, noch schön in seinem Netz verpackt, und läßt sich einschneien.

Ich habe auch noch ein paar Bilder geschossen, aber ich glaube, ich sollte einmal einen Nachhilfekurs im Collagen-Basteln bei Frau Gartengeflüster belegen, denn deren Collagen sind immer einfach nur schön. Meine sind… nun ja.. einfach 😀

Übrigens: Letztes Jahr um diese Zeit war der Garten schon ziemlich stark eingeschneit…

Samstag (12.12.09), leiser Schneefall, 0°C
Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Gartenpost veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s