Alles wird gut

Ich kann Entwarnung geben. Die Wasserleitungen sind wieder frei, was Schnäuzelchen gleich dazu verleitet hat, sich nach dem nachmittaglichen Stall ausmisten in die Badewanne zu legen. Ich genieße derweil ein schönes Täßchen Tee und von den Brownies, die ich gestern noch gebacken habe. Plätzchen hatten wir dieses Jahr zu wenige, die gingen schon am Freitag zu Ende.

Draußen war heute noch richtig traumhaftes Wetter, die Sonne schien ganz wunderbar, so dass der Nachbar seine Kinder einpackte und mit ihnen Schlitten fahren ging.

Übrigens: Der Übeltäter mit den Wasserleitungen war die über Nacht aufgesprungene Kellertüre. Bei nahezu zwanzig Grad unter Null heute nacht wahrlich keine gute Idee.

So, nun verabschiede ich mich für heute, genieße meinen Tee und wünsche Ihnen noch einen recht schönen vierten Advent.

Werbeanzeigen

Heute bleibt die Dusche trocken…

Leider. Sie werden es kaum glauben – ich konnte es auch nicht glauben, als Schnäuzelchen gerade mit der Nachricht überkam: Unsere Wasserleitungen in den ersten Stock scheinen eingefroren zu sein. Bei minus 15 Grad!

Jedenfalls kommt im Badezimmer kein Wasser. Heute also kein Zähneputzen? Oder mit Mineralwasser?

Ich traue mich gar nicht, hier im Erdgeschoss die Hähne zu öffnen und habe den Auftrag, sofort Bescheid zu geben, wenn eine nasse Stelle an einer Wand auftaucht. Hoffentlich nicht, ein Wasserrohrbruch zu Weihnachten – das hätte uns gerade noch gefehlt.

Glücklicherweise haben wir im Wasserfilter jedenfalls genug Wasser für unser morgendliches Tässchen Tee.

Schnäuzelchen ist wieder ins Bett gegangen und kann sogar schlafen nach solch einer Entdeckung. Junior allerdings ist topfit – also ist Mama auch wach.

Mal sehen – eigentlich wollte ich heute noch ein paar Schneefotos vom Garten machen und Ihnen zeigen. Ich hoffe, ich kann mich dazu aufraffen, bei dieser widerlichen Kälte. Das Feuer im Wohnzimmerkamin ist da doch um Klassen verlockender…

Samstag (19.12), gelegentlich leichter Schneefall, – 10 Grad *bibber*
Sonntag (20.12.), trocken, morgens -15° *nochmehrbibber*