Zeigt mir eure Futterhäuschen!

Gerade habe ich mehr provisorisch als sonst was unser kleines Futterhäuschen auf der Terrasse befestigt. Mit Preßbändeln von den Heuballen. Hängend. In der Hoffnung, dass es stabil genug hängt, nicht dreht und schwingt – und auch angenommen wird. Bin mal gespannt.

Ich hätte ja sooo gerne ein schönes großes Futterhäuschen für die Vögel. Ich erinnere mich mit Begeisterung daran, wie wie als Kinder in Ulm das Futterhäuschen vor dem Esszimmerfenster hatten und dort alle möglichen Vögel kennenlernten. Kleiber, Rotkehlchen, Dompfaffen – und Eichhörnchen, die kamen auch!

Ich frage mich, was es denn so an Futterhäuschen gibt, daher: Zeigt mir die Euren!