Gartensamstag

  • Unkraut aus sämtlichen Beeten entfernt (naja, fast – das Beet links vom Rosenbogen wurde nur zur Hälfte fertig
  • Verblühtes abgeschnitten
  • Unterstützung beim Gießen der Pflanzen durch Junior bekommen, der ganz begeistert von seiner neuen kleinen Gießkanne ist
  • Junior erklärt, dass nur Mama in die Beete darf und er auf dem Rasen bleiben muß – mit Erfolg.
  • Rosen radikal zurückgeschnitten, vor allem die Rosen an der Einfahrt mußten arg dran glauben, die waren total verpilzt – ich bin gespannt, wie die sich erholen. Außerdem hab ich die Malvern Hills heftig zurückgenommen – ich muß unbedingt daran denken, dass ich ihr zum nächsten Winter hin ordentlichen Winterschutz gebe!
  • Baum zersägt (den hatte Schnäuzelchen Anfang des Frühjahrs mit dem Trecker von unserer Waldkoppel geholt, der war nämlich im Winter umgekippt. Heute ging er dann mit der Kettensäge dran)
  • Rasen gemäht (Das hat natürlich auch Schnäuzelchen gemacht, ich mähe keinen Rasen *g*)
  • nebenher drei Körbe Wäsche gewaschen und zum Trocknen aufgehängt
Samstag (16.04.), vormittags sehr sonnig, nachmittags zunehmende Bewölkung, leichter Wind, 14°C – in der Sonne gefühlt aber wärmer