Wespenattacke!

Da kommt man morgens auf die Idee, den ersten Apfelbaum leer zu räumen, weil die Kelterei endlich Obst annimmt. Eine gute halbe Stunde klappte das auch problemlos – dann sahen die Wespen wohl, dass ich vorhabe, sie ihrer Nahrungsquelle zu berauben und bliesen zum Sturm auf die Bastille. Ich flüchtete. Und das in ziemlich schnellem Tempo.

Nun gut, der Baum ist jetzt ungefähr ein Drittel leer. Vielleicht geht ja heute abend noch ein wenig, wenn es etwas kühler ist und die Biester sich beruhigt haben.

Einen Wäschekorb voll Äpfel habe ich jedenfalls schon, wespensicher gleich im Kofferraum meines Autos in der kühlen Garage gelagert…