Eine schlaflose Nacht

Seit Sonntag um vier Uhr früh ist sie da: Unsere Prinzessin, das kleine Schwesterchen für Junior. Junior findet sie sehr interessant – aber seit er bei Oma und Opa wohnen darf, sind Besuche bei Mama und Baby im Krankenhaus nicht mehr angesagt.

Daher wird hier im Blog vermutlich erst mal ein wenig langsamer getreten – das Leben zu viert muß sich erst mal einspielen. Ich hoffe, Sie schauen trotzdem ab und an mal vorbei!

Freitag (02.09.), bedeckt, gelegentlich Regen, 19°C 

12 Kommentare zu “Eine schlaflose Nacht

    • Nein, du hast es nicht überlesen 😀 Solche Dinge trete ich ungerne im Vorfeld breit – man weiß ja nie, was passiert.

      Vielen Dank für eure Glückwünsche jedenfalls *freu*

  1. Waaaaaas?
    Na, da hast du uns tatsächlich das süßeste Geheimnis einfach so verschwiegen?!

    Ganz, ganz herzlichen Glückwunsch!
    Genießt die Zeit zu viert (oder eher zu dritt 😆 ).
    Alles Liebe. 🙂

  2. Ähm ja. Nun, nachdem ich praktisch mit der Nase auf diesen Eintrag gestoßen worden bin (mehrmaliges Übersehen sollte bestraft werden, oder? Der Artikel war so unscheinbar 😉 ) will ich doch auch endlich mal von Herzen gratulieren! Hey, alles Gute Euch 4en und ein wunderbares gemeinsames Leben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s