Fensterputz mit Hindernissen…

In Gestalt eines Zweieinhalbjährigen. Erst wollte er mit auf die Terrasse (kein Problem), dann nicht wieder mit rein, als ich die Fenster von innen angreifen wollte. Da habe ich also die Gartentore geschlossen, damit er draußen bleiben kann. Dann wollte er wieder rein.

Er wollte den Abzieher haben, den Schwamm („is nich‘ Mamas Zamm!“), und als er das nicht bekam, wurde lautstark protestiert. Prinzesschen wiederum, die eigentlich selig schlief, fühlte sich gleich animiert und weinte mit…

Das ganz normale Chaos also…

Draußen ist es übrigens ziemlich grau – ich bin gespannt, ob die Sonne noch durchkommt…