Osterfrühstück

mit selbstgebackenem Hefezopf. Der Zweite meines Lebens. Er schmeckte gut, war aber fast ein wenig süß. Außerdem hätte ich ihn wohl einen Ticken länger backen können, denn er war ein kleines bißchen klietschig in der Mitte. Lecker war er dennoch und das Projekt „Teig über nacht im Kühlschrank gehen lassen“ werde ich bestimmt wiederholen!

5 Kommentare zu “Osterfrühstück

  1. Pingback: Brot(teig) einfrieren? - Seite 2

  2. Hallo, wir backen immer Samstags einen bis zwei Hefezöpfe zum Frühstück. Das ist kinderleicht und meine Kinder sitzen sofort am Tisch 🙂

    Hier das Rezept zum Nachbacken für 1 Zopf:

    500 ml zimmerwarme Milch
    10 gr. Frischhefe einbröseln und mit 10 gr. Salz verrühren (ca. 1 TL)

    30 min stehenlassen

    500 gr. Mehl (550er oder Kuchenmehl geht besonders schön)
    etwas Zucker
    1 zimmerwarmes Ei
    100 gr. zimmerwarme Butter

    alles schön verkneten bis der Teig sich von der Schüssel löst

    in einer verschlossenen Schüssel für 2 Stunden in den Kühlschrank,
    dann nochmal kurz mit den Händen durchkneten. Dann einen schönen Zopf flechten (ich mach immer 4 Stränge), auf ein Backpapier-Blech legen. Den Zopf mit nassen Händen befeuchten und dann einen großen Müllsack über das Blech ziehen, kurz aufpusten und verschließen.

    Am nächsten Morgen den Zopf aus dem Kühler nehmen, Tüte ab und 1 Stunde gehen lassen. Dann mit Eimilch bestreichen und nach Belieben mit Mohn, Hagelzucker, Mandelblättchen etc. bestreuen.
    im Vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober/Unterhitze (Keine Umluft die trocknet aus!) ca. 25 min Backen.

    Der Zopf wird riesengroß, superfluffig und saulecker!

    Viel Spaß
    Bei Fragen einfach ne Mail

    Grüße Jacqueline

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s