Lieber Herr Petrus

haben Sie schon einmal auf den Kalender gesehen? Wir haben Juni. Nicht November. Der Regen war ja gut und notwendig – das Gras steht wunderbar auf den Wiesen und das Getreide wächst. Das Unkraut auch.

Wie wäre es denn, wenn Sie wieder einmal ein wenig die Sonne scheinen lassen würden? Der Blick auf meine Beete ist doch ganz schön traurig – alles läßt den Kopf hängen und die wenigen vorhandenen Blüten sind komplett verregnet. Das macht keinen Spaß…