Flohmarkt

Ich habe „sturmfrei“. Junior und Prinzeßchen sind in den Schwarzwald gefahren, da Junior dort eine Woche Ferien verbringen wird und Schnäuzelchen ihn hinfährt. Nachdem ich gestern aufs Turnier wollte, durfte das Prinzeßchen auch mit.

Heute früh stand ich Punkt acht Uhr auf dem Flohmarkt. Gefunden habe ich zwar fast nur Dinge für Junior – aber der wird sich bestimmt freuen.

Und das Gartenschild mußte auch unbedingt mit! So was brauche ich schon seit Langem, auch wenn es eigentlich heißen sollte „Bin im Stall“. Mal schauen, ob unsere diversen Liefermenschen das begreifen…

Advertisements

2 Kommentare zu “Flohmarkt

  1. So ein Schild braucht man einfach immer! Bei uns ist das besonders sinnvoll, da man ja um unser Haus nicht herumgehen kann und wir im Garten die Klingel nicht immer hören. Wenn wir aber das Telefon mitnehmen in den Garten, kann man uns erreichen, wenn man weiß, wo wir sind. 😉
    VG
    Elke

    • Bei uns kann man zwar herumgehen, aber irgendwie blicken die Liefermenschen nicht, dass es bei uns nicht nur den rechts vom Haus liegenden Garten gibt sondern auch den links liegenden Reitplatz. Und da weist der Pfeil nun ganz wunderbar hin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s