Winterfest

… ist nun auch die Terrasse. Alle Stühle und der Tisch sind in ihrem jeweiligen Winterquartier gelandet, die Töpfe abgeräumt und die Fliesen mittels Wasser und Besen gereinigt. Den Hochdruckreiniger – mit dem unser Nachbar gerade die Straße vor seinem Haus säuberte – fanden wir für die vorwinterliche Reinigung doch ein wenig übertrieben, daher haben wir das aufs nächste Frühjahr verschoben.

Das Vogelhaus hängt auch seit ein paar Tagen wieder und wird schon sehr gerne angenommen. Weiden-, Blau- und Kohlmeisen sind die häufigsten Gäste, Spatzen kommen auch, diese mögen aber scheinbar lieber das von den Meisen aus dem Haus geworfene Futter vom Boden. Natürlich ist unser Häuschen katzensicher aufgehängt, was die gefiederten Gesellen auch schon herausgefunden haben, denn die ganz Mutigen fliegen sogar an, wenn sich unser Kater auf der Terrasse sonnt. Gleichzeitig ist das Vogelhäuschen auch so angebracht, dass wir es vom Eßzimmer aus hervorragend beobachten können, was vor allem Junior ganz prima findet.

Das Wetter war heute übrigens wieder ganz wunder-wunderbar. Der Föhn erlaubte uns Bergsicht vom Feinsten und schenkte uns blauen Himmel und angenehm milde Temperaturen. Lediglich die Windböen hätte es nicht gebraucht – aber wer will angesichts eines solchen Wetters schon motzen. Ich nicht. Schön war es.

Samstag (03.11.), sonnig mit Wolken, 15°C
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s