Macht hoch die Tür

Kalle möchte Türen sehen. So weit, so gut.

tueren

Die Bilder liegen schon seit Anfang Oktober bei mir auf der Festplatte, aber irgendwie schaffte ich es nie, sie auch in einem Artikel zu verwerten. Jetzt aber. Draußen schneit es, also eine gute Gelegenheit für ein paar nette Buchstaben.

Schon seit Jahren fällt mir dieses alte Haus auf. Es steht in Weißenhorn, ganz in der Nähe des V-Marktes, und verfällt langsam aber sicher vor sich hin. Als Frau Mutter und ich vor ein oder zwei Jahren in Weißenhorn auf dem Reitturnier waren, freuten wir uns, dass ein Bauzaun um das Gebäude errichtet worden war, da wir hofften, dass sich jemand gefunden hätte, der dieses wunderbare alte Haus wieder herrichtet. Weit gefehlt, der Bauzaun sollte wohl nur die Menschen davon abhalten, sich dort hin zu verirren und womöglich durch irgendwelche Decken zu brechen oder von fallenden Ziegeln erschlagen zu werden.

Ich finde, daß es unglaublich schade um dieses Haus ist. Ich habe keine Ahnung, wie alt es ist, da ich mich nicht wirklich mit Architektur oder Baustilen auskenne. Aber ich weiß, dass es, wieder hergerichtet, ein Traum von einem Haus sein müßte. Der Grundriß ist annähernd quadratisch und es hat etwas von einem Herrenhaus, auch das Grundstück, auf dem es steht, ist groß und weist alten Baumbestand auf.

Irgendwie würde ich mir schon wünschen, daß sich jemand findet, der diesem alten Schmuckstück eine Chance gibt…

Leider habe ich nicht das ganze Haus aufs Photo bannen können, denn ich parkte ausgesprochen ungünstig. Vielleicht komme ich ja noch einmal dort vorbei und kann es nachholen. Hier also die Türen. Allein das Treppengeländer – da kann ich nur noch seufzen.

20121013-KN9D1933 20121013-KN9D1934 20121013-KN9D1935 20121013-KN9D1936 20121013-KN9D1937

Advertisements

3 Kommentare zu “Macht hoch die Tür

  1. Wow, was für eine schöne Tür!
    Genau, das Geländer ist super!
    Insgesamt, was zu sehen ist, toll!
    Der Balkon Wahnsinn!
    Das ist alles mal liebevoll geschaffen worden. Aber wie so oft, die Leute werden alt, oder sie verlieren das dicke Geld. Oder beides.
    Und hier wird jemand gebraucht mit viel Idealismus, noch mehr Moos und Ausdauer.
    Diesem Anwesen wieder Leben einzuhauchen.

  2. Ein richtiges Schmuckstück!!! Traurig, dass es niemand haben will, doch die Kosten für die Renovierung sprengen bestimmt jedes Budget. Die großartigen Türen und die aufwendige Schmiedekunst des Balkons und des Geländers verlangen viel handwerkliches Feingefühl! Das Haus gefällt mir sehr gut 🙂

    Liebe Grüsse Kalle

    • Ja, Kalle, das dürfte das Problem sein. Vermutlich braucht man da wirklich ordentlich Kleingeld *seufz* – und bekommt den Ärger mit dem Denkmalschutz noch gratis dazu.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s