Richtig kalt

Draußen ist es richtig kalt. Minus 19 Grad hatten wir gestern abend gegen halb zwölf. Der Rauhreif an den Bäumen ist wirklich wunderschön, aber es ist zu kalt, um viele Photos zu knipsen. Mit Handschuhen fühle ich mich zu klobig, um die Kamera zu bedienen, ohne Handschuhe friere ich steif. Daher gibt es heute nur ein Photo von heute früh.

20121213-KN9D2291

Leider soll es im Laufe des Tages schon wieder einen deutlichen Temperaturanstieg geben und am Wochenende wieder richtiges Regenwetter und Plustemperaturen. Schöner fände ich, wenn das Winterwunderland, das wir gerade haben, bliebe. Aber man kann eben nicht alles haben.

7 Kommentare zu “Richtig kalt

  1. Solche eiserstarrten Landschaften finde ich ja auch immer toll (auch wenn die Kälte kaum auszuhalten ist ;o). Bei uns fiel kurz nach dem ersten richtigen Kälteeinbruch glücklicherweise ziemlich viel Schnee. Seit heute schmilzt die weiße Pracht jedoch leider in Rekorgeschwindigkeit wieder weg. Und für weiße Weihnachten besteht bei uns mal wieder wenig Hoffnung. Na ja, wat soll’s, wir müssen’s eh so nehmen, wie’s kommt.

    Herzliche Grüße und einen schönen 3. Advent,
    Iris

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s