Resteverwertung III

Uff. Endlich fertig. Was man nicht alles so anstellt…

Da hätte ich doch Stein und Bein geschworen, daß auf dem Dachboden meiner Eltern noch Faschingskostüme lagern. Pustekuchen. Auf die Schnelle mußte nun also ein Indianerkostüm her. Und das am Samstag mittag.

Also ran an die Buletten. Im Hosen nähen bin ich ja nun schon geübt (haha), nach einer genähten Jeans. Einen Reißverschluß zum recyceln fand ich auch schnell, lag doch bei mir im Schrank noch eine alte, kaputte Reithose herum (auch wenn ich mich wirklich frage, warum ich die noch nicht entsorgt habe, aber das ist ein anderes Thema.) Also flugs den Reißverschluß heraus getrennt und losgelegt. Taschen brauchte die Hose nicht, so daß es recht fix ging. Samstag abend war sie fertig.

Der Gedanke, dass ich keinen Reißverschluß gebraucht hätte, sondern daß ich einfach nur einen Gummizug hätte fertigstellen müssen, kam mir, als der Reißverschluß schon drin war. Nun gut, ich betrachte das als Übung!

Das Oberteil war schon schwieriger. Auf die Schnelle fand ich keinen Schnitt, also entschied ich mich für den Regenbogenbodyschnitt von Schnabelina. Ich habe großzügig Stoff zugegeben, denn der Schnitt ist für einen enganliegenden Body aus elastischem Stoff gedacht. Das Oberteil des Indianeranzugs war aber weder – noch. Im Endeffekt paßt er Junior gerade eben, ist eher 104 als 110, aber die Hauptsache ist, er paßt.

Die Fransen an den Armen habe ich auch vollkommen falsch eingesetzt, die hätten eigentlich an der Unterkante des Armes sein sollen, nicht an der Oberkante. Aber was soll es, die Kinder wissen es zum Glück nicht so genau und Junior war glücklich über seinen eingefärbten, aus einem alten Bettbezug gefertigten Indianeranzug. Hugh, ich habe gesprochen!

KN9D2864

Advertisements

3 Kommentare zu “Resteverwertung III

  1. Ist doch super geworden, stell dir vor, er wäre als „Superman“ gegangen, dann wäre das sicherlich schwieriger geworden.
    Gerade frage mich ob kleine Jungs auch mal Prinzessin sein wollen?

    LG Mathilda 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s