Draußen und drinnen

Draußen: Schnee und Eis, Minusgrade, aber auch Sonnenschein.

Drinnen: Püppi wird eingekleidet. Ein Pullover des Prinzeßchens, aus dem sie herausgewachsen ist, der aber zu fleckig zum Weiterverkäufen ist und zu gut zum Wegwerfen. Püppi freut sich, hat sie doch endlich ein neues Kleidungsstück. (Und es ist Prima, schon fertige Bündchen zu haben. Deswegen hat Püppi nun auch gerüschte Armbündchen. )

20130214-222309.jpg

20130214-222327.jpg

Advertisements

Ein Kommentar zu “Draußen und drinnen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s