Fliesen im Wohnzimmer

Vielleicht haben Sie sich schon überlegt, was die Fliesen im Parkett wohl zu bedeuten haben. Ich verrate es Ihnen gerne:

Im vergangenen Herbst bekamen wir eine neue Heizung, bestehend aus drei – wie nennt man die? Platten? Einheiten? Egal, drei waren es eben – Solarthermie auf dem Süddach, einer zuschaltbaren Ölheizung mit supermodernem Brenner und einem Pelletofen im Wohnzimmer anstelle des alten Kaminofens, der im Wohnzimmer und Eßzimmer entweder für brüllwarm oder kalt sorgte, aber von dem das restliche Haus in keiner Weise profitierte.

Nun trat aber im Frühjahr eine neue Regelung für Heizstätten in Kraft. Unser Kaminkehrer informierte uns, daß der alte Ofen Bestandsschutz gehabt hätte und daher hätte stehen bleiben können. Dies galt aber natürlich nicht für den neuen Ofen – und der stand falsch. Zu nah an brennbaren Materialien und die Metallplatte, auf der er stand, war zu klein. Also mußten wir das Ding wieder abbauen – und umbauen.

Nun haben wir an der Stelle des Ofens eben Fliesen im Parkett. Es fehlt noch eine kleine Abschlußfliesenleiste an der Wand sowie eine abschließende Leiste zwischen Parkett und Fliesen. Die Mitgebrachte war nicht breit genug.

Die zwei Metalldinger, die links aus dem Fußboden kommen, verbinden übrigens Pelletofen und Warmwasserkreislauf der Heizung. Zumindest, wenn ich das richtig begriffen habe. Schließlich bin ich „Mediziner, kein Maurer“.

20130817-162507.jpg