Gemüseeintopf und Gassenhauer

20131106-222123.jpg

Das letzte Sommergemüse vom Hochbeet. Möhren und Kohlrabi, dazu ein paar Zwiebeln und Petersilie aus dem Beet. Das Ganze vergesellschaftet mit Kartoffeln (aus Schleswig-Holstein mitgebracht, Sorte: Belana), Hackbällchen, Reste-Nudeln und einer leckeren Brühe – fertig ist ein feiner Eintopf fürs Abendessen. Junior nahm ungelogen drei Mal nach!!!

***
Zum Frühstück gab’s dafür den Gassenhauer. Richtig fein. Das backe ich öfter!!!

20131106-222716.jpg

Leider etwas unscharf – tut dem Geschmack aber keinen Abbruch!!

2 Kommentare zu “Gemüseeintopf und Gassenhauer

  1. Hallo, bin eigentlich nur zufällig hier und bin über die Überschrift gestolpert. Den Gassenhauer muss ich jetzt aber unbedingt einmal probieren. Danke für die Inspiration!

    Grüße
    Jens

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s