Puppenausstattung – die Letzte

… Zumindest für Weihnachten. „Tina“ brauchte noch einen Schlafanzug, der auch kleinkinderfingertauglich ist. Der, den sie mitbrachte, war nicht weit genug im Hosenbein für des Prinzeßchens Arm….

Für die Hose verwertete ich einen Strampelanzug, nur fürs Oberteil gönnte ich Tina einen neuen Nickistoff. Puh, das flust! Fast schlimmer als Frottee!!

20131219-214655.jpg

Dieser Beitrag wurde unter Nahtpost abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s