2014

Da bist Du nun also, du neues Jahr. 2013 mußte die Kurve kratzen. Es war, wie so oft, ein Jahr mit Höhen und Tiefen. Die Tiefen dürfen im neuen Jahr bitte fort bleiben.

Vorsätze im eigentlichen Sinn gibt es keine. Man schafft es sowieso nicht, sie einzuhalten. Ziele – die gibt es schon. Manche sind vielleicht eher Wünsche als Ziele…

In Haus und Hof jedenfalls gilt:
* im Garten sollte etwas weniger Unkraut wachsen
* die Gemüsebeete würde ich gerne weiterhin pflegen und vorsichtig erweitern
* das Springpferd soll in ein paar Geländeprüfungen an den Start gehen, ich habe extra meine Leistungsklasse für die Vielseitigkeit herunterstufen lassen. Platzierungen erwarte ich hier noch keine, aber ein Beenden der Strecke wäre schön
* das Nachwuchspferd soll bitte gesund bleiben und als Schmankerl dazu mit mir die M-Klasse erreichen.
* das Fohlen soll gesund und munter auf die Welt kommen und die Rote ihm eine prima Mutterstute sein. Wenn’s dann noch ein Stutfohlen würde wäre der Traum perfekt!
* und wenn die Schwarze dann noch souverän vor dem Einspänner läuft, wäre es toll. Auch wenn ich gerade noch nicht weiß, wo wir Kutsche und Geschirr herbekommen sollen. Kommt Zeit, kommt Kutsch
* und eine Overlockmaschine – das wär auch toll!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s