Umhergefahren

Heute Vormittag habe ich mich ins Auto gesetzt. Zunächst führte mich mein Weg nach Burgau zum Stoff-Stöckle. Diesen Laden, von dem ich bislang nichts gewusst hatte, hatte mir Frau Mutter empfohlen.

Der Laden ist schön sortiert und erstreckt sich sogar über zwei Stockwerke. Ich erstand dunkelblauen Jersey, weil Junior aus all seinen Pullovern herausgewachsen ist. Außerdem wanderte ein schönes großes Stück Tigerstoff in meinen Einkaufskorb, denn im Kindergarten ist Circus das Thema dieses Faschings.

Auf dem Heimweg hielt ich noch schnell beim Markt. Der Plan für den Vormittag sah vor, Gemüsebrühe zu kochen. Also erstand ich dort verschiedenes Gemüse.

Direkt gegenüber befindet sich immer ein Käsestand. Bei dem finde ich es immer besonders schwer, mich zu entscheiden. Irgendwann habe ich mich einmal komplett durch das Sortiment gefuttert.

Für heute wanderte ein Frischkäse mit Meerrettich und Preiselbeeren, ein Ziegenkäse mit Kräutern, Cheddar – abgepackt, damit er im Haus ist, wenn ich wieder einmal Makkaroni and Cheese kochen möchte – sowie ein wenig Gorgonzolacreme mit Nüssen in meinen Einkaufskorb.

Daheim musste natürlich erst einmal alles probiert werden. Während die Brühe schon auf dem Herd köchelte, machte ich mir ein Brot fertig und testete. Am besten schmeckte ganz eindeutig der Frischkäse mit Meerrettich und Preiselbeeren!!!!

Ich sollte einfach öfter einmal auf dem Markt einkaufen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s