Kuschelige Ecken

Findet man in diesem Haus so einige. Die Schublade unter dem Bett oder das Kinderbettchen kennen Sie ja schon, wenn Sie meinen Berichten schon ein wenig gefolgt sind.

Aber da gibt es noch viel mehr! Ganz frisch entdeckt habe ich dieses Plätzchen, da hat die Dosenöffnerin nämlich erst vor wenigen Tagen diese Decke abgelegt. Das ist so ein richtiges Katzenplätzchen – ein wenig erhöht und ganz kuschelig!

20140301-072628.jpg

Die wahrhaften Kuschel“Ecken“ finden sich auch immer wieder. Leider bleiben sie selten lange heil, denn die kleinen Zweibeiner spielen damit und dann sind sie kaputt. Da verstehen die offensichtlich was falsch, sie sollten sich besser mal hineinlegen!

20140301-073120.jpg

Und neulich war eine Familie zu Besuch mit einem Zweibeinerwelpen. Als der dann wieder weg war, habe ich auch mal schnell probegelegen. Auch nicht schlecht!!!

20140301-073325.jpg

Eines meiner Lieblingsplätzchen will ich Ihnen nicht vorenthalten. Da ist sogar ein Metallkettchen drin, das wunderbar klimpert!

20140301-073610.jpg

So, ich will Sie ja nicht zutexten, also ende ich hier für heute. Wenn es bei Kalle wieder einmal heißt „Alles für die Katz“, hören Sie wieder von mir.

Ihr Theo

20140301-074015.jpg

10 Kommentare zu “Kuschelige Ecken

  1. Hallo lieber Theo,

    du weisst, wie man sich bequem betten kann. Decken, frische Wäsche, Kinderwägen und natürlich Kisten. Und ausgerechnet eine Ziegenkäsekiste als wschlafplatz ist auch nicht übel, denn dann kann man gleich herrlich von leckerem Käse träumen…

    Vielen Dank für deine EEinblicke und liebe Grüsse bis zum nächsten Mal, kalle

  2. *lach* Herrliche. Ja, überall wird probegelegen und Haare hinterlassen.
    Schlafkörbchen für Katzen? Wer braucht denn sowas wo es doch im ganzen Haus sooo viele spannende Möglichkeiten gibt. Alles muss genauestens erschnuppert und auf seine Tauglichkeit als Ruheplatz ausprobiert werden. Und was können sie beleidigt sein wenn Dosi den Wäsche- oder Einkaufskorb, hübschen Karton dann selber braucht. Oder Katz sich ein wenig rücken muss, weil Dosi in ihr eigenes Bett möchte. *kicher*

    Herzliche Grüße
    Uschi, der dein Beitrag sehr gut gefällt.

    • Ja, aus den Wäschekörben vertreibe ich den Theo auch regelmäßig. Da ist er nicht begeistert 😉 Und Bett gibts nur tagsüber, nachts will ich meine Ruhe *lach*

      Gruß
      Llewella

  3. Liebe Llewella,
    Katzen suchen sich zielsicher die für sie gemütlichsten Plätze aus. Für uns Menschen manchmal nicht wirklich nachvollziehbar, gell.
    Eine schöne Fotoserie!
    Liebe Mittwochsgrüße
    moni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s