Ende der Improvisation

Eigentlich war ich ja Anfang der Woche zum N.orma gefahren, weil es da Löffelbagger für den Sandkasten gab, auf die die Kinder sich zum Baggern draufsetzen können.

Die waren ausverkauft, was man an einem Dienstag hätte vermuten können.

Statt dessen nahm ich einen Briefkasten mit, denn seit wir eine neue Haustüre besitzen, leben wir mit einem Provisorium: einer Holzkiste mit Deckel.

20140322-131230.jpg

Während ich im Stall Koppeltorgriffe, die im Winter kaputt gegangen waren, ersetzte und die kleine Koppel mit Dünger versah, brachten Schnäuzelchen und Junior also den neuen Kasten an.

Et voilà!!

20140322-174920.jpg

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Hauspost veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s