Ein Geschenk

für meine beste Freundin war von Nöten, denn sie feierte vergangenen Sonntag einen runden Geburtstag. Aus unseren gemeinsamen Studienzeiten konnte ich mich nicht erinnern, dass sie jemals etwas wie eine Handtasche mit sich geführt hätte, sondern immer alles in den Jackentaschen landete. Ein Anruf bei ihrer Mutter ergab, daß sie zwar eine Handtasche hätte, die alte Angewohnheit aber nicht ganz abgelegt sei.

Also frisch auf ans Werk. Die SchnabelinaHipBag kam auch gut an – da macht das Nähen doch gleich doppelt so viel Spaß!

suse

Schnitt: SchnabelinaHipBag
Stoffe: Buttinette

Erntedank

Jetzt werden wieder die Kürbisse verarbeitet. Zu Suppe und Gemüse und vor allem zu Kürbisgeistern. Kinder laufen von Haus zu Haus und erschrecken uns mit ihren Rübengeistern. Eine schöne Sitte. Und es gab sie schon lange bevor man bei uns „Halloween“ eingeführt hat. Auch essen wir wohl eher eine Gans als einen Truthahn. Ich habe mir meinen Truthahn lieber an die Wand gehängt, da gefällt er mir besser als in der Pfanne. Leider gelingt es der Sonne schon seit Tagen nicht mehr den dicken Nebel zu verbrennen, da heitert mich der komische Vogel doch ein wenig auf.

DSC06574-1