Den Raureif verpaßt

… habe ich leider heute früh. Als ich die Kinder in den Kindergarten brachte, lag er noch wunderschön über den Bäumen, beleuchtet von der aufgehenden Sonne. Als ich zehn Minuten später wieder zu Hause war, hatte die Sonne ihn schon fast zur Gänze vertrieben. Man merkt eben doch, daß es langsam aber sicher aufs Frühjahr zugeht – sie hat schon wieder Kraft.

Ich habe dennoch ein paar Bilder aus dem Garten gemacht, auch, damit dieser Blog nicht zu einem reinen Nähblog verkommt. Nichts gegen unsere Handarbeiten, aber die ursprüngliche Intention des Blogs war ja, die Entwicklung meines Gartens zu dokumentieren. (Davon werden wir aber heuer noch mehr bekommen, als uns lieb ist, insofern genieße ich jetzt die Ruhe des Nähbilderpostens).

Beim Rundgang habe ich sie dann entdeckt, die hübschen gelben und weißen Gesellen, die in den Beeten schon ihre Köpfchen aus dem Boden strecken. Unter dem Hartriegel sieht man sie auch schon vereinzelt, nur unter dem Apfelbaum trauen sie sich noch nicht heraus.

KN9D8508

KN9D8504 KN9D8507 KN9D8509 KN9D8512

Advertisements

2 Kommentare zu “Den Raureif verpaßt

  1. Trotzdem wunderschön. Ich hab’s heute früh verpasst, weil wieder viel zu spät losgefahren. Auf meinen weiten Höhen hier – Restschnee, einzelne weiße Bäume und zartblauer Himmel – toll hat das ausgesehen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s