Jetzt geht es Schlag auf Schlag 5. Teil

Immer in der Angst es könnte der letzte Sonnentag sein, habe ich so viel wie möglich Photos gemacht. Nicht nur, um sie hier einzustellen, sondern auch um selbst Erinnerungsbilder von meinem Garten „vor dem großen Unwetter“ zu habe. Ich sagte ja schon, es blühen nicht nur Rosen in meinem Garten.DSC07022-1

  DSC07023-1DSC07088-1

Überall summt und brummt es.Die dicken Hummeln finden den Fingerhut besonderst schön, aber auch die Lichtnelken werden nicht gemieden.

DSC07025-1Neu aufgeblüht sind Golden Celebration (engl. und duftend) und Sparrieshoop, eine alte Rose von Kordes.

06.03.2015-Sparrieshoop-1

06.04.2015 Blush Noisette-1

Blush Noisette sieht auf diesem Bild sehr großblütig aus, aber eigentlich sind die Blüten höchstens 2 Euro Stück groß. Ein Zweig war von der Originalpflanze abgebrochen, wir haben ihn einfach in einen Pott mit Rosenerde gesteckt, jetzt habe ich zwei in meinem Garten.

06.04.2015 Ilse Krohn Sup.-1

Ilse Krohn Superior ist eine sehr dankbare Kletterrose. Sie blüht den ganzen Sommer. Ich habe sie an der Straße an den Zaun gesetzt. Dort gibt sie wunderbaren Sichtschutz.

DSC07027-1

Das ist ein Blick auf den hinteren Teil meines Gartens. Die Linde haben wir gepflanzt. Es war uns versichert worden, dass sie nicht höher als 2 m wird, da sie auf einen entsprechenden Untersatz gepfropft worden sei. Na ja, man sieht es genau. Sie ist in keinem Fall höher als zwei Meter. Da sie genau a der Ecke unseres Grundstücks steht, haben noch 3 weitere Parteien was davon. Davor sieht man die Sternmagnolie (leider schon verblüht) und davor wiederum eine Rose, die uns damals als William Shakespeare verkauft wurde, bei der aber auch der Wilduntersatz durchgekommen ist. Er ist jedoch so schön, dass wir die Rose dort belassen haben. Nebenan blüht Marguerite Hilling und Rosa Alba Suavolens,die ich hier ja schon vorgestellt habe. Der kugelige Busch im Vordergrund ist Morning Mist. Sie ist kurz darauf aufgeblüht, so dass ich auch davon ein Bild zeigen kann.

.06.06.2015-Morning-Mist-1

Rechts von Morning Mist ist inzwischen auch Tess of the d’Urbervilles aufgeblüht.

 06.06.12015-Tess-of-the-dUr

Sie wird begleitet von

 06.06.2015-Marinette-1

06.06.2015-Sharifa-Asma-1

Marinette und                                                         Sharifa Asma sowie

06.06.2014-The-Aleandra-Ros

The Alexandra Rose. Beschließen will ich den heutigen Rosenreigen mit einer der schönsten gelben Rosen.06.06.2015-Graham-Thomas-2-

Graham Thomas

Donner Blitz und Regen

Damit wurden wir letzte Nacht reichlich „verwöhnt“. Die Hunde waren total verängstigt. Die alte Dame lag an meinem Bauch und die „Dicke“ in meiner Kniekehle. An schlafen war soo nicht mehr zu denken. Na ja, was macht man nicht alles, damit es den Viecherln gut geht. Nun denn. Heute Nacht habe ich keine Bilder gemacht, aber am Abend zuvor, als wir noch halbwegs verschont wurden. Der Himmel war jedenfalls Angst einflößend unheimlich. Und so richtig schweflig gelb. Brrrrr.DSC07106-1DSC07107-1

DSC07108-1