Tsch,Tsch,Tsch,Tsch,Tschuhuuuuuuuuu!!!!

?????

Vergangenen Sonntag haben wir das Lokschuppenfest besucht. Dieses wurde vom Verein „Schwabendampf e.V.“ veranstaltet und das Beste daran war die Fahrt mit der alten Eisenbahn.

Wir stiegen in der Nachbarstadt  zu, fuhren die – leider nur zehn Minuten lange – Strecke bis nach Neuoffingen. Ich fand es unglaublich faszinierend, die vorbeifliegende Landschaft nicht nur aus dem Abteil zu sehen, sondern draußen am Ende des Wagens stehen zu können und sich die Luft um die Nase blasen zu lassen. Und wie die blies! Ich mußte sogar meinen Hut absetzen, sonst wäre er davongeflogen!

Natürlich kam man dabei auch in den Genuß der Rauchschwaden der Dampflok und mittags brannten die Augen dann ein wenig aufgrund des Rußes – aber da wir ja keine Schattenparker sind, war das kein Problem.

Auf dem Fest beobachteten wir, wie die Dampflok – eine badische Vlc, die die Schwabendampfler von Amstetten aus besuchte – rangierte, damit sie gegen Mittag wieder in die Nachbarstadt zurückfahren könne. Die Waggons wurden abgehängt, eine ebenfalls recht alt wirkende Diesellok zog sie nach hinten bis über die Weiche hinaus. Dann dampfte die Lok rückwärts los um an ebenjener Weiche dann wieder nach vorne auf das Nebengleis zu fahren. Die Diesellok schob die Waggons wieder in den Bahnhof, daraufhin kehrte die Lok wieder auf das vorherige Gleis zurück, um sich verkehrt herum an die Waggons anzuhängen. Das sah schon irgendwie lustig aus.

Beim herumspazieren konnten wir noch eine Anzahl älterer Schienenfahrzeuge bewundern. Eine alte Lok trug sogar die Aufschrift „Deutsche Reichsbahn“, aber leider war kein Schild mit Baujahr und technischen Daten zu finden. Wir fragten dann einen der Gastgeber, der aber auch nicht genau sagen konnte, was das für eine Lok sei. Aber er konnte uns erklären, daß alle Typenschilder abmontiert seien, weil diese sonst geklaut würden. Da kann ich nur mit dem Kopf schütteln.

Nachdem Junior und Prinzeßchen noch mit einer „Spur 8 Eisenbahn“ gefahren waren – Junior saß brav vorwärts drauf, nur das Prinzeßchen turnte herum und brachte ihren Anhänger zum Entgleisen – kehrten wir mit der 75 118 wieder in die Nachbarstad zurück.

Diese alten Maschinen faszinieren mich sehr und ich freue mich, daß ich auch endlich einmal mit solch einem Zug fahren konnte. Zu denken, wie die Erfindung der Eisenbahn seinerzeit das Reisen revolutioniert hat… Schon irgendwie beeindruckend!

DSC07203 DSC07204 DSC07205 DSC07206  DSC07208 DSC07210 DSC07211 DSC07214 DSC07216 DSC07217 DSC07218 DSC07221 DSC07222

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s