Fix und Fertig aber Happy

Hach, ich bin fix und alle, aber total happy und so begeistert, dass ich noch nicht mal auf der Heimfahrt eingeschlafen bin.

Wir durften die Strecke zu Pferd abgehen und schon da zeigte sich, dass das Springpferd recht entspannt drauf war. Nur die Futterkrippe – an der wir letztes Jahr ausschieden und die Käseecke mußte ich zwei Mal zeigen, der Rest war problemlos. Ins Wasser wollte sie zunächst nicht, dann berührte ihr Huf zufällig das Wasser – und als hätte es ‚Klick‘ gemacht (Das ist ja nur Wasser) marschierte sie rein.

Beim Abspringen alles gut, schön angezogen und ohne Zögern. Ich habe deutlich weniger Probesprünge gemacht als sonst üblich und hatte ein gutes Gefühl dabei.

Und dann gings los. Problemlos über den Blumentrog, dann erst mal eine ziemlich lange Strecke Galopp etwas bergauf, dann das Gatter („Schau auf die Fahnen – schau auf die Fahnen“), leichtes Hinundhergeschwanke auf 3, ein Rick, das wir schon kannten vom letzten Jahr und ich glaube auch vom Winterlehrgang. Vier war ein weißblauer Maibaum, da zögerte sie auch ein bißchen, sprang aber problemlos, um vor dem Wasser stark! runterzubremsen und dann mit einem RIESENgaloppsprung hineinzumarschieren und durch.

Durch das Wasser hatten wir ziemlich Schwung verloren und den bekam ich auch so schnell nicht wieder, dementsprechend war auch die Futterkrippe nicht so wirklich schön („schau aufs Windrad“ – das reinste Mantra), aber drüber und da war ich dann schon total glücklich. Das Nächste war eine Mauer, völlig ohne zu Zögern, dann ein weißer Garteneinsprung, wirkte eher wie ein ganz normaler Sprung und war total Miniklein… Dann gabs ne Schlangenlinie zu reiten durch ein Pflichttor, in einer Wendung rutschte sie hinten ein wenig – hatte keine Hufschuhe drauf, weil sie eine Macke am Ballen hat – aber sonst alles gut. Die Lokomotive als nächstes, sie springt ohne zu zögern, da hätten wir auch den Größeren nebendran problemlos anreiten können, dieser war schon irgendwie niedlich. Dann die Bürste, schon bekannt – und was hatte ich vor der letztes Jahr noch Respekt.

Und dann kam sie, die Käseecke. Irgendwie auch kein Problem mehr ;) Vor der hatte ich ja schon Sorge gehabt.

Note war 7,2 und bis 7,3 wurde platziert.

Ich bin super happy, jetzt schon das zweite mal ohne Steher durch, so kann’s weiter gehen.

Als ich durchs Ziel ritt, kam mir der Gedanke „Warum habe ich das nicht schon ein paar Jahre vorher probiert“ *grins*

P1010292P1010293P1010294P1010296P1010298

Advertisements

2 Kommentare zu “Fix und Fertig aber Happy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s