Urlaub 4

Am nächsten Morgen bekamen wir Besuch… gut getarnten Besuch… Schnäuzelchen konnte ihn dennoch einfangen. Es war irgendwie lustig, wie er plötzlich aufsprang, die Kamera ergriff und sich anschlich…

P1010913 P1010914

Herr und Frau Fasan sahen wir sehr häufig, genau wie zahlreiche Karnickel und auch zwei, drei Rehe – letztere aber immer nur dann, wenn die Kamera nicht parat lag.

Und dann – der erste Tag mit Strandwetter! Am späteren Vormittag waren wir dann unten und bauten das erste Mal in unserem Leben einen Windschutz auf. Der Windschutz gehört meinen Eltern und war ebenfalls schon auf Fanö, als wir Kinder waren.

Man sieht doch sehr viele Leute ohne Windschutz, höchstens noch mit Strandmuscheln. Die sind aber für mehrere Leute nicht wirklich geeignet. Unser Windschutz ist – wenn man das System heraus hat – fix aufgebaut und hält den Wind wirklich gut weg. Unten durch geht auch nichts, da wir gut mit Sand angehäufelt hatten. Wie man sieht, haben die Kindelein sich sofort ans Loch-Buddeln gemacht…

P1010918

Im Auto übrigens neben diverser Bademäntel, Wechselklamotten, Sandelbedarf noch eine große Tüte Semmeln, eine Stange Salami nebst Brettchen und Messer zum Abschneiden und zahlreiche Flaschen Leitungswasser – unsere Verpflegung über den Strandtag. Vollkommen ausreichend! Wenn es einem mal nach Eis gelüstet, kann man ja an den Dünenrand zum Kiosk marschieren…

Dann gab’s auch den ersten Badeversuch. Ich gebe ja zu, es kostet gewisse Überwindung, sich komplett in das doch recht kühle Nordseewasser zu stürzen. Aber wenn man mal drin ist, macht es viel Spaß!

P1010926

Ansonsten besteht so ein Strandtag auf Fanö aus Buddeln

P1020012

und Lesen

P1020015

und Handarbeiten (Ich kann beim besten Willen nicht so lang am Stück lesen… Meine Hände brauchen was zu tun!) – ich sitze übrigens auf einem Haufen festgeklopftem Sand, auf den dann die Bastmatte kam – zum Sticken einfach besser als „frei zu sitzen“.

P1020081

Am Abend lecker Scholle – auch dieses war für uns Premiere – wir haben noch nie selber Scholle zubereitet. An diesem Tag gab es sie nach Finkenwerder Art. Seeeer lecker!

P1020022

Und irgendwie endete der Tag, wie er begonnen hatte – mit tierischem Besuch.

P1020044

Advertisements

2 Kommentare zu “Urlaub 4

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s