Nun ist es fertig…

das Glorieta Top. Ich freue mich riesig darüber. Nach dem photographieren fange ich dann an das Quiltmuster aufzuzeichnen, denn das muss vor dem Sandwichen (na, tolles Wort) passieren. Es war ein ganz schönes Geschäft diesen Lappen durch die Maschine zu ziehen. Die Quilterei wird sicher auch noch ein Jahr dauern. Ich könnte ihn ja auch maschinell quilten lassen, aber abgesehen, dass mir das zu teuer ist, ich mag das Handgequiltete lieber. (In den USA haben sie jetzt eine neue Idee: Quilt slow. Hach, das kann ich schon lange). Wenn jemand Lust haben sollte auch einmal einen solchen oder ähnlichen Quilt zu nähen, der darf mich gerne kontaktieren.

DSC07596-1

So ganz nebenbei ist dann auch wieder ein Caswell Quilt Teil fertig geworden. Dieses Mal wurde eine neue Technik angewand. Und zwar ein sogenanntes Reverse Applique. Da wird das eigentliche Appliqueteil mit einem anderen Bestandteil hinterlegt. Dies könnt Ihr gut an den Herzen im Blauen und dem orangefarbenen im roten Blütenblatt erkennen. Und da ich ja immer gern etwas dazulerne, hat mir gerade dieses Bildchen besonders viel Spass gemacht. Und ein Schmetterling ist auch da drauf.

DSC07599-1

Und da heute Montagabend ist, werde ich diese Teile wohl wieder bei:

http://www.creadienstag.de

http://www.handmadeontuesday.blogspot.de

http://dienstagsdinge.blogspot.de

einstellen.

Advertisements

11 Kommentare zu “Nun ist es fertig…

  1. Das Top ist ja unglaublich! Was für eine wahnsinns Arbeit und so hübsch. Ich finde die Idee ihn von Hand zu Quilten sehr schön. Ich habe auch gerade ein fertiges Top von einen Jahresquilt, das ich ursprünglich von Hand quilten wollte. Jetzt macht mir diese Idee doch etwas Angst. 2015 werde ich damit nicht fertig. Aber vielleicht sollte ich meinen Plan einfach um ein Jahr verlängern und mir 2016 Zeit nehmen für die Quiltnähte.
    Danke für die Anregung.
    Liebe Grüße
    Jennifer

    • Mein Mann ist ein großer Sportsfreak und dann sitzen wir beieinander, er schaut Fußball, ich höre Fußball und wenn es spannend wird schau ich auch hin. Die meiste Zeit quilte ich dabei. So bleibe ich am Platz sitzen und stehe nicht dauernd am Kühlschrank, auf der Suche nach etwas Essbarem. Das ist ganz entspannend und gemütlich so. Ich kann das nur empfehlen. Liebe Grüße, Birgitt

  2. Dein Quilt wäre ein Erweckungsquilt für mich geworden, hätte nicht ein ähnliches Werk das vor einigen Jahren schon getan. Da stand ich mit offenem Mund vor diesem unglaublichen Wandquilt und konnte nicht fassen, dass eine Menschenhand das alles genäht haben sollte. Etwas in der Art habe ich nie fertiggebracht. Darum ziehe ich meinen Hut vor Dir und Dein Können!
    Liebe Grüße,
    elvira

  3. Danke, das ist ganz lieb von Dir kommentiert. Aber ganz ehrlich, so schwer war das Ding eigentlich nicht. Da hatte ich schon kniffeligere Sachen. Liebe Grüße und ich meld mich mal per e-mail, Birgitt

  4. Wie immer wunderschön. Wenn ich deine Fortschritte sehe, fühle ich mich immer ganz schlecht, weil ich mit meinem Dresden Plate-Quilt nur sehr schleppend vorankomme. Weil er so groß wird, fürchte ich, dass ich ihn später auch mit der Hand quilten muss. Aber bis dahin wird es noch lange dauern. Du bist da wesentlich fleißiger als ich. Vielleicht sollten wir uns auch mal einen Fernseher anschaffen.
    Liebe Grüße
    Carmen

  5. Ich hab es da etwas einfacher als Du. Mein Mann ist schon in Rente. Da habe ich tagsüber eine feine Hilfe, denn wir machen Haushalt, Essen, Garten etc gemeinsam. Drum sitzen wir auch gemeinsam vor der „Glotze“. Allerdings als die Kinder noch zur Schule gingen, war es auch selektiver und die waren es auch nicht gewöhnt pausenlos TV sehen zu müssen und Gott sei Dank gab es auch erst sehr spät PC und Co. Schicke mir doch bitte mal ein Bild von Deinem Dresden Quilt, ja? Liebe Grüße Birgitt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s