„Essen auf Rädern“

während unserer küchenlosen Phase haben wir den besten Cateringservice der Welt: Frau Mutter bringt uns unsere warmen Mahlzeiten!

Und sie kocht lauter Lieblingsessen. Vorgestern Bohnentomateneintopf, gestern richtiges Chili und heute Hühnerfrikassee. Ich könnte mich glatt reinsetzen. Bei Muttern schmeckt’s eben doch am Besten!

Danke dafür!!! 

 

Advertisements

3 Kommentare zu “„Essen auf Rädern“

    • Oh, danke!

      Die Teller habe ich mir aussuchen dürfen, als ich so noch was unter achtzehn war. Nach und nach habe ich dann immer ein bißchen dazu geschenkt bekommen, bis es komplett war. Ich mag es bis heute sehr.

      Gruß
      Llewella

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s