Ich muß noch was nachreichen

Die Jacke des Prinzeßchens für den Herbst ist ja schon seit drei Wochen fertig. Sie liebt sie sehr und konnte es gar nicht erwarten, dass ich endlich damit fertig wurde.

Den Fleecestoff hatte ich schon im vergangenen Winter erworben, aber da hatte das Kind eindeutig genug Fleeceshirts. Daher hob ich mir ihn für diesen Herbst auf. Die „Hirsche“ (so das Prinzeßchen) erinnern in ihrer Farbgebung irgendwie schon ein wenig an Weihnachten…

Genäht ist auch diese Jacke, wie die von Junior, nach dem Jackenschnitt von Klimperklein. Diesmal allerdings ohne Taschen – sehr zu des Prinzeßchens Empörung. Der Außenstoff ist eben jener Fleece, gefüttert ist die Jacke mit einem hübschen roten Baumwollstoff mit weißen Blümchen. Auch diesmal bin ich mit den Streifen recht zufrieden, lediglich die Verteilung der Muster auf den Vorderteilen muß ich noch etwas üben.

Und somit schicke ich das Ganze mal wieder zum Creadienstag.

P1030096 P1030101 P1030104

Advertisements

3 Kommentare zu “Ich muß noch was nachreichen

  1. Das erste Bild ist ja wieder so ein typisches Impulsivmopsbild. Die Jacke ist einfach süß. Und ja, das mit dem Rapport, das musst Du noch etwas üben.

  2. Also ich finde die Jacke sehr gelungen!! Den Fleece hätte ich mir auch gekauft. Aber dann gleich für die ganze Familie 😀
    Das mit der Musterverteilung finde ich gar nicht schlimm, die Höhe der Streifen passt perfekt und die Rentiere dürfen doch auch einmal kuscheln 😀
    So ist das ganze erst ein richtiges Unikat
    Ganz liebe Grüße
    Silvia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s