Frau Erbses T-Skirt

liegt schon seit eineinhalb Jahren bei mir auf dem Rechner herum. Da rief Frau Käferin zur Kreativen Stoffverwertung auf, denn sie hatte in den Untiefen ihres Stofflagers einen „Stoff des Grauens“ entdeckt. Ich bewarb mich und wurde vom Käferchen ausgewählt.

Schnell formte sich ein Gedanke in meinem Hinterkopf, was aus dem Fitzelchen Stoff, Marke kariert und dehnbar, werden könne. Der virtuelle Staub wurde vom oben genannten Ebook gepustet und als das Stoffstückchen dann hier im Briefkasten gelandet war, war guter Rat erst einmal teuer.

Dieses bißchen Stoff reicht ja gerade einmal für das „T“ von T-Skirt. Aber was nun für einen Kombistoff nehmen? Schwarz erschien mir zu hart vom Kontrast her. Und ansonsten schien ich so gar nichts zu haben….

Doch halt. In dem einen meiner Stoffschränkchen, den ich als erstes befüllte, als ich vor drei Jahren zu nähen begann, lagerte noch ein Jerseyputzlappen von Trigema. Mit dem hatte ich nie etwas anfangen können, da der Stoff sehr leicht war und irgendwie auch zu nichts paßte. Aber zum Stoff des Grauens – wunderbar. Also auch hier den Staub abgepustet, ein farblich passendes Bündchen war schnell gefunden und los ging es.

Mein Fazit: Das ebook ist wirklich fix genäht und es wird sicherlich nicht der einzige Rock dieser Art bleiben. Vielleicht hole ich mir auf den Sommer zu auch die Erwachsenenvariante davon. Das Nähen der Ecken des „T“ ist anfangs ziemlich schwierig, es wurde aber von Ecke zu Ecke besser. Dann gab es bei diesem Rock auch eine Premiere: Ich nähte meinen allerersten Rollsaum. Das Ergebnis sieht niedlich aus, ich habe aber beim Ende des Saums ziemlich geflucht, denn der Nahtabschluß war nicht so einfach für mich Overlockanfänger.

Aber das Ergebnis kann sich sehen lassen, wie ich finde. Traurig macht mich nur die Tatsache, dass das Prinzeßchen den Rock nach anfänglicher Begeisterung nicht mehr anziehen mag, weil Junior bemerkt hatte, er gefiele ihm nicht. Und so wenig sie sonst auf den großen Bruder hört – diesmal schon.

Schaut doch noch einmal bei Frau Käferin vorbei und guckt, was die anderen Teilnehmer so gezaubert haben! Bei der KSW-Sammlung und beim Freutag werde ich ebenfalls einen Link dalassen.

P1030398

P1030391

Advertisements

6 Kommentare zu “Frau Erbses T-Skirt

  1. Die Stoffe hast Du sehr schön kombiniert. Ich habe mit dem recht harten schwarz kombiniert, was aber auch gut ging. Aber rot in rot ist natürlich sehr harmonisch. (Wir haben übrigens die gleiche Strumpfhose im Kinderschrank und kombinieren diese auch gerne zu dem Karorock :-))

  2. Das Röckchen sieht super aus! Bestimmt wird sich das Fräulein sich noch damit anfreunden.
    ich finde den Karo-Stoff zu Schwarz gut, aber Schwarz ist vielleicht nicht die richtige Farbe für ein kleines Mädchen…
    LG Judy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s