Sommerurlaub 2016 – V

Tja – und die letzten Tage hatten wir wieder traumhaftes Sommerwetter. Warm genug, dass wir hinter unserem Windschutz ordentlich ins Schwitzen gerieten und wir mehrmals am Tag zum Abkühlen ist Wasser tauchten. Die Kinder haben nun auch verstanden, wie man Wellen „fängt“. Man muss sich nämlich in die brechenden Wellen hineinwerfen, das ist super. Natürlich waren es nur ganz kleine Wellen, da bei solchem Wetter nun mal kaum Brandung da ist. Aber für die Kinder waren die genau richtig!

Ein paar Impressionen lasse ich Ihnen noch da. Pünktlich zum Vorabend der Abreise kam dann das schlechte Wetter und in der Nacht ging ein Gewitter über uns nieder, das sich gewaschen hatte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s