So mag ich den Winter

So, wie derzeit die meisten Tage sind. Ein wenig Frost, gerade genug, dass der Boden hart ist und nicht matschig. An den meisten Tagen kommt die Sonne im Laufe des Vormittags heraus. Klar, Schnee ist toll, ich liebe Schnee und im Prinzip hätte ich gerne den ganzen Winter welchen.

Aber Schnee auf meinem Reitplatz ist unpraktisch. Denn wenn die Pferde ihn beim Reiten zusammengetreten haben, ist auf dem eigentlich auch bei Frost bereitbaren Platz eine total rutschige Schicht festen Schnees. Da kann man dann auch nicht mehr wirklich drauf reiten.

Insofern bitte gerne Schnee, rechts und links der Straßen und nicht auf meinem Reitplatz. Da dieser Wunsch aber nicht wirklich erfüllbar ist, genügt mir der Schnee in den Bergen zum Skifahren.

Gestern hatte ich glücklicherweise während meiner Arbeits- und Einkaufstour die Kamera dabei. Im Gegensatz zum heutigen Vormittag kam die Sonne zwar nur in manchen Ecken durch, aber ich glaube, ich habe dennoch ein paar stimmungsvolle Fotos machen können.

Wenn ihr die einzelnen Bilder in Groß sehen wollt, einfach anklicken. Ich fand diesmal eine Collage schöner als die Bilder untereinander anzuordnen.

Advertisements

4 Kommentare zu “So mag ich den Winter

  1. Die Gräser mit dem Zaun davor, so ganz von Raureif überzogen, das ist wirklich ein herrliches Bild und beim Schnee bin ich ganz deiner Meinung. Schnee ist herrlich!,,
    Gruß Frau Käferin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s