Ein erster Gartenrundgang

Im neuen Jahr überkommt mich wieder das Bedürfnis, durch meinen Garten zu wandern. Noch finde ich nicht allzu viel aber ein wenig doch. Abgesehen einmal davon, dass dank der letzten zwei Tage bei den Himbeeren „Land unter“ ist, gibt es schon die ersten Schneeglöckchen unter den Büschen, die aber noch nicht aufgeblüht sind.

Die „Rose der Hoffnung“ und „Schneewittchen“ trotzen dem Winter und blühen immer noch.

Im Wohnzimmerbeet guckt bislang noch sehr wenig an Zwiebelblühern aus der Erde. Genauer gesagt: ein einziger. Aber der Austrieb der Pfingstrosen ist schon zu erahnen.

Advertisements