Endlich wieder in der Erde wühlen!

Sonnige zwölf Grad und inzwischen ordentlich abgetrocknetes Erdreich haben mich in Versuchung geführt. Die Hände mussten endlich mal wieder buddeln!

Irgendwie kommt auf den Bildern gar nicht so raus, wie viel Unkraut im rechten Teil des Beetes wuchs. Aber es war denn doch eine nahezu volle Schubkarre.

Die ersten blauen und rosa Muscari schieben sich aus der Erde. Von den drei Phlox‘ um die Kletterrose scheinen nur zwei überlebt zu haben, beim dritten steht nur ein kahler Stengel. Er darf noch stehen bleiben, vielleicht kommt er doch noch. Ausgebuddelt ist er dann schnell.

Die Pfingstrosen und auch die echten Rosen treiben schon schön durch. Hoffentlich kommt nicht wieder ein Spätfrost und macht Ihnen den Garaus, so wie im vergangenen Jahr…