Schöner kann man den Winter nicht malen

Schneegestöber… Stundenlang rodelnde Kinder … Ein Galopp im Schnee, bei dem das rote Pferd nicht mit meiner Tempoauswahl einverstanden war… Vögel beobachten… Tee mit Buch auf der Couch… Doch, ja – so gefällt mir das!p1180167p1180170p1180188p1180189p1180191p1180206p1180212p1180216p1180239p1180263

Werbeanzeigen

8 Kommentare zu “Schöner kann man den Winter nicht malen

  1. Liebe Katharina,
    das sind wirklich Winterbilder wie gemalt! Herrlich! Bei Euch scheint Frau Holle ja noch mit Augenmaß ihre Betten auszuschütteln. Die Armen, die im Schnee versinken…und bei uns ist es nur trübe, nasskalt und regnerisch – mit einem Wort ungemütlich. Und obwohl ich sehr gerne draußen bin, bei diesem Wetter ziehe ich dann doch die mollige Gemütlichkeit im Haus vor.
    Alles Liebe
    Heidi

    • Oh, herzlich willkommen!

      Sturm haben wir hier auch heute. Es pustet ziemlich ums Eck. Schnee hatten wir schon ganz ordentlichen, aber Winter komplett ohne Schnee gibt es hier selten. Ein bisschen gibt es immer irgendwann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s