Mein Wohnzimmerbeet ist grün

Aber nicht so, wie ich mir das vorstelle… lauter komisches Zeug….

Also ran an den Speck! Erstaunlich, da findet man sogar die Trittsteine wieder….

In der Lenzrose und den Krokussen summt es eifrig

Und als dann das Mittagessen rief (und der Rücken ob der nicht mehr gewohnten Tätigkeit motzte), war immerhin Dreiviertel des Beets entunkrautet und von letztjährigen Staudenüberresten befreit.

Sonntag, 8.3.20, Sonnig, 9 Grad, 0 ltr.

2 Kommentare zu “Mein Wohnzimmerbeet ist grün

  1. Mein Mann erzählte mir gerade von einem Fernsehbeitrag, in dem es auch Lenzrosen ging. Da hat ein Mann für eine sehr alte Dame ein Spiegelwägelchen gebaut, so in der Art, wie es an den Grenzübergängen benutzt wurde um unter die Autos zu sehen. Nun kann die Frau das Wägelchen unter die Blüten schieben und sich diese im Spiegel ansehen. So ein netter Mann!
    Liebe Grüße schickt Elvira

    • Coole Idee. Aber nachvollziehbar. Diese nach unten gerichteten Blüten sind doch irgendwie unpraktisch. Denke ich mir jedes Mal, wenn ich sie fotografieren will

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s