In der Saatbeetkarre…

… wird‘s langsam zu eng. Und nachdem der Spinat abgeerntet ist, gab es in jedes Pflanzloch eine Schaufel Kompost aus Herrn Vaters Garten und ab mit vier Rotköhlern und zwei Broccoli ins Beet. Ein schöner Batzen Erde reiste mit den Wurzeln mit. Ich bin gespannt, wie die Pflanzen anwachsen.

Am Ende des Beets säte ich dann noch den von den Kindelein gewünschten Zuckermais. Vielleicht schon was spät, aber man wird sehen…

Und „verkabelt“ sind die restlichen Gemüsebeete jetzt auch. Schluss mit Schlauch ziehen oder Gießkanne schleppen.

Nachtragen muss ich noch von der letzten Woche 27 Liter Regen in zwei Tagen.

Montag, 22.6., sonnig, 23 Grad, 0 ltr.

4 Kommentare zu “In der Saatbeetkarre…

  1. Dafür sind die Gurken in Herrn Vaters Garten schon bald essensreif! Vielleicht stehen sie bei Dir zu heiß? Bei uns sind sie gegen Osten. Und wann hattest Du das letzte Mal Petersilie an der Stelle? Die mag das nicht zu rasch hintereinander. Bin mal gespannt, ob das mit dem Zuckermais noch wird. Weiter so, Muddi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s