Ein Spaziergang in unserem Garten Teil IV

In Nachbars Garten hämmert es metallisch, dann der Klang eines Vorschlaghammers, dann ein Ächzen und ein Stöhnen. Ja was ist denn da los? Meine Neugier lässt mir keine Ruhe, ich gehe und schaue. Und ratet mal was da gebaut wurde!DSC00189

Na, was ist es wohl? Ja, es ist ein Hopfengestell. Unser Nachbar braut nämlich sein eigenes Bier und da hat er sich gesagt, kann er auch seinen eigenen Hopfen anbauen. Ich bin ja mal gespannt wie das gelingt. Habe mich vorsichtshalber mal „auf ein Bierchen“ angemeldet.DSC00192

Hier habt Ihr mal einen Blick auf unsere Garage.  Min Öllen hat dort eine riesige Blumenbank hingebaut. Da stehen die Gewürzpötte, die Blaubeeren in Töpfen und alles, was sonst noch in Töpfen wächst und noch nicht blüht. Die wunderschön blühende Rose ist Leontine Gervais.DSC00194

DSC00193-1

Am Fuße der Rose blüht ein Fingerhut. Den hab ich da nicht hingesetzt! Das waren die Vögelein. Aber immer, wenn ich das Zweiblatt erkennen kann und es mir gefällt, dann darf es bleiben.

DSC00195

So sieht unser Kellerniedergang derzeit aus. Total überwuchert mit Clematis. Man kann bei Regen darunter stehen und wird nicht nass.

DSC00197

Kew Garden

DSC00201

Pink Grootendorst

DSC00198

Diese Rose heißt „Mozart“. Sie ist die perfekte Bienenweide. Das Gebrumm darin wird eigentlich nur noch von dem Gebrumm in der Linde, die ist in einer anderen Ecke unseres Gartens, übertroffen. Diese Mozart hatte ich in den Vordergrund gesetzt, weil die Fa. Kordes in ihrem Katalog  die Höhe 65 cm angegeben hatte. Ja, und das das nur 65cm sind, sieht ja ein Blinder mit dem Krückstock.DSC00199

Ein Mordsteil ist das geworden. Ursprünglich waren es auch nur 3 Stöcke, aber es gab immer mal wieder Absenker und die habe ich dann machen lassen. Und bitte schaut Euch mal das Bild rechts an. Da steht eigentlich ein Flieder. Der ist verblüht aber in dem Flieder blüht die Rose „Westerland“ und seit diesem Jahr auch „Romanze“.

DSC00205

Aber bei uns gibt es nicht nur Rosen. Auch die Ringelblume darf hier wachsen. Ebenso wie der Mohn, Ehrenpreis und Fingerhut.

„Yesterday, today, tomorrow“ und die gelbe Dipladenia sind wahre Raritäten. Die Yesterday… heißt so, weil sich die blaue Farbe täglich von Dunkelblau bis fast weiß ändert.

Und mit diesen drei Bildern von einem selten gefärbten Löwenmäulchen, Darcy Bussel und Paul Cezanne will ich mich für heute verabschieden. Regen haben wir jetzt langsam genug gehabt, jedenfalls fürs Erste. Morgen soll es wieder Sommer werden. Bin gespannt. Habt eine schöne Woche und bleibt gesund.  Ach ja und dies fand ich neulich im Netz. Für alle, die das Mund-Nasenmaskentragen irgendwie noch nicht richtig begriffen haben.

Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Gartenpost veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu “Ein Spaziergang in unserem Garten Teil IV

  1. Sehr schön, Euer Garten ! :-). Die Blumenbank finde ich gut, so eine Abstellfläche haben wir auch, wenn auch nicht als Bank, sondern aus diversen Materialien… Da kommen Pflanzen hin, die gerade noch nicht – oder nicht mehr – terrassentauglich sind und auf Ihren nächsten Einsatz warten…
    Wie alt ist Eure Mozart-Rose ? Unsere ist gerade 3 Jahre alt – wenn sie so groß und mächtig wird, muss ich mir überlegen, ob sie dort bleiben darf, wo sie gerade sitzt… ;-).
    Auf jeden Fall blüht sie sehr lange und die Insektenwelt freut sich ebenfalls :-).
    Den Tipp zum Tragen der Masken ist super ! 😉
    Liebe Grüße, Birthe

  2. Euer Garten lädt zum Träumen ein, so schön! Und ja, den Tipp mit der Maske würde ich gerne vielen Menschen in die Hand drücken.
    Liebe Grüße,
    Elvira

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s