Gekranzelt

wurde heute im Hause Quiltfru/Llewella. Ein Wagenrad zum Aufhängen und einer für den Tisch, etwas kleiner, für mich. Masken im Gesicht, neben der Terrassentüre, alle zwanzig Minuten für fünf Minuten kalte Luft rein lassen. Mit Wecker. Schon eine bekloppte Zeit.

Aber die Kränze sind schön geworden. Frau Mutter findet bestimmt noch ein Foto des hängenden Kranzes *aufforderndguck*

Man erkennt auf dem Bild gar nicht, dass der hintere Kranz ungefähr doppelt so groß ist wie der vordere….
Dieser Beitrag wurde unter Hauspost abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu “Gekranzelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s