Wir hatten gestern Besuch…

von einem Kernbeißerpärchen. Sie haben wohl eine Pause auf der Durchreise gemacht. Sich den Bauch vollgeschlagen mit Sonnenblumenkernen und dann wieder ab die Post. Das Blöde ist nur, dass man, wie magisch angezogen, immer wieder dorthin schauen muss. So wie neulich, als auf der Blutpflaume des Nachbarn, ein Pirol gelandet war. Immer in der Hoffnung, ihn/sie noch einmal vorzufinden. Hier zwei Bilder, die wir schnell noch machen konnten. Das Männlein ist eindeutig bunter als Madamchen. Schön zu sehen.