Einmal buddeln bitte

Die Tage des Kübelgießens auf der Terrasse sind bald gezählt. Besonders angenehm auch für meine Gartensitter, wenn ich sommers im Urlaub bin.

Der erste Schritt wurde heute getan: Die Zuleitung zur Terrasse wurde spatentief im Boden versenkt. So richtig mit Kiesbett.

Die Kindelein halfen fleißig mit. Zwischendrin kam auch mal ein unangesagter Regenguss vom Himmel.

Rein mit dem Spaten! Dank des Regens der letzten Zeit ließ sich gut arbeiten.
Beide Kindelein halfen fleißig mit.
Das Zickzack mußte sein. Wir fanden nämlich das Fundament des Fahnenmastes, der da mal stand…
Fertig!!!

5 Kommentare zu “Einmal buddeln bitte

  1. So eine unterirdische Bewässerungsanlage erleichtert die Arbeit wirklich sehr. Jedenfalls sagt das mein Sohn. Allerdings ist dessen Garten ein ganzes Stück kleiner als eurer.
    Liebe Grüße,
    Elvira

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s