Puppenausstattung – die Letzte

… Zumindest für Weihnachten. „Tina“ brauchte noch einen Schlafanzug, der auch kleinkinderfingertauglich ist. Der, den sie mitbrachte, war nicht weit genug im Hosenbein für des Prinzeßchens Arm….

Für die Hose verwertete ich einen Strampelanzug, nur fürs Oberteil gönnte ich Tina einen neuen Nickistoff. Puh, das flust! Fast schlimmer als Frottee!!

20131219-214655.jpg