Hallo Mairüben!

Der starke Wind hat heute Nacht das Frühbeet geöffnet. Als ich es morgens schließen ging – und diesmal eines meiner Holzgitter darüber legte – war ich überrascht, dass mir schon die ersten Keimblätter entgegen guckten. Neun Tage haben sie gebraucht.

Wo wir doch nachts deutlich unter Null hatten und Schnee. Aber das Frühbeet tat wohl, was es sollte.

3 Kommentare zu “Hallo Mairüben!

  1. Trotz Schnee und Frost sind die Blätter an meinen Rosen gewachsen. Überall liegt ein grüner Schimmer drin. Es ist nicht mehr aufzuhalten. Grüßle, Muddi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s